Sonntag, 26. Juni 2016 11:51
  • (294 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich LON zum 26. Geburtstag! Alles Gute. (294 Tage)
  • (287 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Norman Klos zum 30. Geburtstag! Alles Gute. (287 Tage)
  • (312 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Schlauch zum 30. Geburtstag! Alles Gute. (312 Tage)
  • (45 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Turbotommi77@web.de zum 32. Geburtstag! Alles Gute. (45 Tage)
  • (288 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Schaf zum 32. Geburtstag! Alles Gute. (288 Tage)
  • (24 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Audi50Treter zum 32. Geburtstag! Alles Gute. (24 Tage)
  • (15 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich KASEBAER zum 33. Geburtstag! Alles Gute. (15 Tage)
  • (293 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich stig zum 34. Geburtstag! Alles Gute. (293 Tage)
  • (310 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Normi zum 36. Geburtstag! Alles Gute. (310 Tage)
  • (203 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Vogel zum 36. Geburtstag! Alles Gute. (203 Tage)
  • (241 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Captain Mohrgan zum 36. Geburtstag! Alles Gute. (241 Tage)
  • (318 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Metromaniac zum 37. Geburtstag! Alles Gute. (318 Tage)
  • (362 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich CADDYMEN zum 37. Geburtstag! Alles Gute. (362 Tage)
  • (144 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Konny zum 38. Geburtstag! Alles Gute. (144 Tage)
  • (310 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Ulli zum 38. Geburtstag! Alles Gute. (310 Tage)
  • (293 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Kaiser Yvonne zum 40. Geburtstag! Alles Gute. (293 Tage)
  • (193 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Izaak Morgenstern zum 42. Geburtstag! Alles Gute. (193 Tage)
  • (216 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich audis2 zum 44. Geburtstag! Alles Gute. (216 Tage)
  • (166 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich watz zum 46. Geburtstag! Alles Gute. (166 Tage)
  • (38 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Rollbraten zum 49. Geburtstag! Alles Gute. (38 Tage)
  • (283 Tage)Das Chaosteam Niederlinxweiler gratuliert ganz herzlich Epromer zum 65. Geburtstag! Alles Gute. (283 Tage)
Videos - Bergslalom 2016 - Grenderich Küpper Drucken E-Mail

 

News - Bergslalom - 2016 Grenderich Drucken E-Mail

 

Wechselhaft

 

Nein, damit ist im Moment nicht nur die Wetterlage gemeint, sondern auch die Gemüts- und Gefühlslage einiger Teammitglieder.
Das erste Bergrennen der Saison stand an und bereits im Vorfeld zeichnete sich ab, dass wir nicht in voller Stärke auflaufen können. Sebastian Kühn, der in diesem Jahr eigentlich sowohl die Rundstrecken- als auch die Bergmeisterschaft fahren wollte, erlitt im Vorfeld bereits einige Schäden an Motor und Getriebe, so dass für ihn derzeit am Berg noch kein Start in Sicht ist. Nun denn, mit Holger Kaas und Tobias Küpper hatten wir dennoch zwei Starter in der Klasse 10, Andi Colling vertrat uns in der Klasse bis 2000ccm und der Herr Mohr und ich griffen ebenfalls wie gewohnt in der 14 ins Volant.

So denn, Helm auf und rein ins Geschehen... Doch dieses sollte für Holger Kaas bereits früh beendet sein, touchierte er am Samstag doch bereits im Training einen der respekteinflössenden Randsteine und musste den Golf vorzeitig abstellen. Besser tat es Tobi Küpper an diesem Tag, er kam mit sich und dem Auto zufrieden auf dem 3. Platz ins Ziel. Leider fuhr er sein eigenes Rennen ohne "jegliche Konkurrenz" denn für einen Platz nach vorne fehlten ihm ca. fünf Sekunden und ebenso sah es im imaginären Rückspiegel aus.
Über Nacht konnte der Golf von Holger Kaas wieder in Stand gesetzt werden, der am Sonntag bei nassen Bedingungen erstmals das Potenzial des mit vielen Neuteilen aufgebauten Wagens aufzeigte. Platz drei auf dem Podest hinter Tobias Küpper war sicherlich ein netter Trost für die eingelegte Notreparatur.
Andi Colling, der seinen neuen Motor das erste Mal am Berg bewegte konnte sich in der (im Vergleich zu den Vorjahren) angenehm kleinen Klasse 11 wie gewohnt im Mittelfeld platzieren, die Plätze 11 (samstags) und 13 (sonntags) standen am Ende für ihn zu Buche.
In der Gruppe 3 erlebten wir ähnlich wie in der Klasse 10 ein absolutes Waterloo. Nach Vorne keinerlei Chance auch nur im Ansatz was auszurichten, kamen im Laufe des Wochenendes zu den ohnehin schon nicht konkurrenzfähigen Zeiten technische Defekte, welche uns am Sonntag bereits im Training lahm legten. Somit für Lotte und Heidi ein Wochenende zum Vergessen...{#emotions_dlg.sick}
Nun gestaltet sich durch den extrem späten Saisonbeginn und die damit eng zusammenliegenden Rennen ein wahrer Wettlauf mit der Zeit. Nach dem ersten Saisonrennen, bei welchem es zumeist aufgrund nicht ausreichender Testmöglichkeiten nach den Winterumbauten zu vielen technischen Problemen kommt, folgt der nächste Meisterschaftslauf bereits nach nur einem freien Wochenende. Dies in Verbindung mit der misslungenen Streichresultat- Regelung lässt mich mittlerweile Sebastian Ogier sehr gut verstehen, der ebenfalls seit Jahren gegen Windmühlen bzgl. der Startreihenfolge ankämpft.
So denn, die Garage ruft!
Wir sehen uns auf der Panzerteststrecke in Tiefenbach! Ob mit oder ohne Auto entscheidet in meinem Fall die Ersatzteilversorgung und meine Lust auf Nachtschichten.

 

Tata, bleibt uns treu und denkt für Tiefenbach an die Fussballschuhe... oder doch lieber Gummistiefel bei dem Wetter {#emotions_dlg.sad}

 

News - Chaosteam - 2016 Wildburgcup Vornennung & Fußballspiel Drucken E-Mail
Turbotommi77@web.de hats verbockt,

 

Motorsport und Fußball

 

 

Gibt es etwas besseres als die beiden schönsten Nebensachen der Welt miteinander zu vereinen?

Am 25. & 26. Juni bieten uns die Veranstalter des Sonnwaldslaloms genau diese Möglichkeit.
Denn auch in diesem Jahr wollen die Motorsportfreunde Tiefenbach am Samstag nach dem Rennen (ca. gegen 17.00 Uhr) ein Fußballspiel zwischen der internationalen hochkarätig besetzten Fahrerauswahl und einer Betriebssportmannschaft veranstalten  {#emotions_dlg.bier}
Wer bei "uns" mitkicken will, der kann sich hier via PN, auf meiner obigen Emailadresse oder direkt beim Veranstalter Matthias Ripphahn melden. Duschmöglichkeiten im Anschluß wurden mir zugesichert!
Wir haben bereits einige Zusagen, doch da wir alle nicht mehr die Topatlethen aus früheren Tagen sind  {#emotions_dlg.leer} ist jede weitere Lunge gern gesehen! Darüber hinaus kann bereits für die eigentliche Motorsportveranstaltung auf der Vereinsseite vorgenannt werden:
News - Bergslalom - 2016 Meisterschaftsnennung Drucken E-Mail

 

Nennung NAVC Bergmeisterschaft 2016

 

 

 

10620640_10153613783741616_6571754250515928445_n

Heute in einem Monat startet mit dem Hunsrück Bergrennen die NAVC Bergmeisterschaft 2016!

Wie bereits kürzlich geschrieben kann hierzu bereits auf www.bergmeisterschaft.de oder www.msc-idarwald.de genannt werden. Die bereits eingegangengen Vornennungen zum Rennen sind dort ebenfalls online.

Wer jedoch nicht nur an der Veranstaltung, sondern der kompletten deutschen Meisterschaft teilnehmen möchte, der findet die Ausschreibung ebenso wie das Nennformular auf der Seite des Dachverbandes NAVC:

 

http://www.navc.de/download/ausschreibungen/2016BMFlyer.pdf

 

Dort ist nun auch seit Kurzem einsehbar, wer sich denn bereits in den entsprechenden Klassen eingeschrieben hat und kann über diese Auflistung auch direkt ersehen ob die eigene Nennung berücksichtigt wurde! Also zögert nicht lange, die Einschreibungskosten sind gering und sollte für jeden motorsportlich Aktiven locker zu Schultern sein!

News - Chaosteam - 2016 Bericht Ransel Drucken E-Mail

 

Bericht Ransel Classics

 

kuepper_michel

Bei sonnigstem Wetter starteten vom Chaosteam zwei Fahrer in der "grünen Hölle am Berg", der Gleichmäßigkeitsveranstaltung im malerischen Ransel. Das Wetter hingegen zeigte sich wenig höllisch, vielmehr himmlisch schön und verwöhnte Fahrer und Zuschauer mit Sonnenschein pur!

Als Renntaxi Fahrzeug während der gesamten Veranstaltung sollte unser Mitglied Torsten Michel im über 300 PS starken Seat Leon Supercopa interessierte Zuschauer durch das 4.425 Meter lange Kurvenlabyrinth chauffieren. Auch ich nahm freitags auf dem Beifahrersitz platz und war anschließend schwer beeinduckt welche Performance doch ein recht schweres und frontgetriebenes Rennfahrzeug an den Tag legen kann, welches darüber hinaus doch ursprünglich für die Rundstrecke gebaut wurde.

Leider endeten die Taxifahrten am Samstag recht abrupt, als sich der dritte Gang des Getriebes verabschiedete und so an keine Weiterfahrt mehr gedacht werden konnte.

Zu diesem Zeitpunkt hatte der einzig echte Teilnehmer an der "eigentlichen" Veranstaltung, Tobias Küpper seine Schrecksekunde überstanden, verbog er sich doch bereits am Freitag bei einem Bordsteinkontakt eine Felge. Doch der für ihn heimatnahe Austragungsort brachte schnelle Lösung in Form einer neuen Felge und den Rest des Wochenendes wurde die anfangs bemängelte Untersteuerungsneigung seines Golfes auch zusehends geringer, bis er schlußendlich so lief wie sich der Fahrer das vorstellte.

Nach der problemlosen Abwicklung dieser Veranstaltung sollte nun am kommenden Wochenende für ihn ein Auftritt beim Berg Cup in Wolsfeld anstehen, doch leider bietet sich bei DMSB Veranstaltungen keine Möglichkeit der Nachnennung, selbst wenn wie in seinem Fall wohl ein Fahrer seinen Platz für ihn geräumt hätte. Keine sonderlich fahrerfreundliche Regelung...

 

sketch-1462858922727

Für weiteres Stirnrunzeln bei mir sorgte jedoch auch die Regelung der in Ransel zugelassenen Fahrzeuge. So dürfen bspw. " Fahrzeuge mit nationaler Strassenzulassung fahren... wenn diese einen 2 Kilo Feuerlöscher und 3 Punkt Gurte haben... Überrollvorrichtung empfohlen " {#emotions_dlg.sick}

Das führte dann zu Teilnehmern wie in dem beigefügten Bild, welche weder sportlich spektakulär, noch technisch entsprechend für eine solche Veranstaltung vorbereitet sind. Gut, könnte mir ja eigentlich egal sein! Doch als potentieller Teilnehmer mit einem nicht angemeldeten Fahrzeug (= meiner Heidi) gelten hingegen die strengen Vorschriften und die Vorgaben eines DMSB Wagenpasses!

Somit darf ich mit Heidi trotz Überrollkäfig, Hans, 3" Sechspunktgurten, usw. NICHT an den Start gehen und im Vergleich der gezeigte Mini sogar ohne Kopfstützen, mit Jethelm, ohne Verdeck, Seitenscheiben, usw.

Nun ja, das ist sicherlich nicht im Sinne des Erfinders und wohl auch der einzige gravierende Kritikpunkt an einer ansonsten sehr schönen Veranstaltung, die besonders durch ihre Infrastruktur mit Toiletten- und Duschwagen, fliessend Wasser und Strom sich doch recht positiv präsentierte. Umso ärgerlicher für mich also die (derzeit geltenden) Zulassungsbestimmungen der teilnehmenden Fahrzeuge.

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 44