Bericht Test- und Einstellfahrt

 

Die Veranstalter des MSC Westpfalz konnten einem wirklich leid tun...

Was haben sie im Vorfeld nicht alles schon geplant, auf die Beine gestellt, eingefädelt und dann das:

Petrus zeigte sich von seiner scheußlichsten Seite! Leider lag der Wetterbericht an diesem Tag mal nicht daneben und es war ein extrem nasskalter und ungemütlicher Vormittag! Die spezielle Topografie des Flughafengeländes, welche verständlicherweise keine Hügel und Bäume vorsieht verstärkte den Effekt noch, denn man hatte das Gefühl der Wind kriecht einem auch unter zehn Kleiderschichten.

 

Nun, alles Jammern hilft ja nix und so hieß es dann auch Helm auf und langsam rantasten. Die wasserscheue Lotte blieb erst einmal im geschlossenen Hänger und wartete auf das gegen Nachmittag trockener gemeldete Wetter. Die restlichen Chaosteam Piloten Meisen, Colling, Michel und Kaas drehten ihre ersten vorsichtigen Runden und machten sich mit den Gegebenheiten des weitläufigen Kurses vertraut. Die drei erstgenannten konnten auch bereits bis mittags sehr viele Runden abspulen, während am Golf von Holger Kaas zu hoch angezeigter Öldruck für Verunsicherung sorgte und erst das tauschen von Geber und Anzeige die Nerven wieder beruhigte.

 

Nach der Mittagspause wurde es dann tatsächlich zusehends trockener, ja sogar der Herr Mohr und ich wagten uns Slick bereift auf die noch nasse Strecke.

Je später der Tag, umso mehr Ausfälle waren um unser Lager herum zu beklagen, doch unsre Autos hielten sich bis dahin recht klaglos! Die Strecke trocknete immer weiter ab, so dass wir gegen Ende der Veranstaltung fast die komplett trockene Strecke für uns alleine hatten. Zu diesem Zeitpunkt fuhren jedoch schon Holger Kaas und Chris Meisen nicht mehr mit, erstgenannte haderten mit dem Fahrverhalten und der Beetle musste mit Motorproblemen pausieren.

 

Alles in allem können und wollen wir uns beim Veranstalter für diese tolle Testmöglichkeit, ihren Einsatz und ihre Mühen recht herzlich bedanken und wir würden uns freuen auch in Zukunft dieses Event im Kalender aufzufinden. Hoffentlich lässt sich der MSC Westpfalz nicht von der wetterbedingt etwas holprigen Premiere den Wind aus den Segeln nehmen und arbeitet an einer Wiederholung, vielleicht ja auch in Zukunft mit einem Prädikatslauf...

 

Leider konnte ich aufgrund Frostbeulen an den Fingern selbst keine Bilder mehr machen, doch unter Wochenspiegel Online sind einige schöne dabei!

 

CLICK Cool

 

 

Schreibrechte nur für angemeldete Benutzer